#09 Grenzdiskurse – Warum jegliche Art von Argumentation ins Leere läuft

  • Sind wir nicht alle ein bisschen fundamentalistisch?
  • Zwei Typen von Konfliktgesprächen
    • Ein erhellender theologischer Disput
    • Oder ein seltsam frustrierendes Nicht-Gespräch
  • Zwei Arten von Kritik
    • Interne Kritik
    • Externe Kritik
  • Drei Arten von Sprachspielen
    • Ebene 1: Argumentative Diskurse
    • Ebene 2: Grenzdiskurse
    • Ebene 3: Erschießungsdiskurse
  • These: Eine fundamentalistische Position beschränkt ihren Kommunikationsstil auf Ebene 2.
  • Leitfrage: Wie ist es möglich, eine fundamentalistische Denkform hin zur Ebene 1 und zur Ebene 3 zu öffnen?

#08 Neun Einwände gegen Bibelfundamentalismus – Teil 2

  • Einwände, Teil 2
    • Einwand 6: Bibelfundamentalismus verweigert sich der kulturellen Übersetzungsarbeit des Evangeliums
    • Einwand 7: Bibelfundamentalismus führt durch die rationale Ablehnung der Ratio in einen chronischen Selbstwiderspruch
    • Einwand 8: Bibelfundamentalismus lebt von der Unterströmung eines heroischen Selbstbildes
    • Einwand 9: Bibelfundamentalismus ist die systematische und hartnäckige Absicherung des alten Menschen gegenüber Gottes Wirklichkeit
  • Zwei Gedankenspiele
    • Kinderbuch: Aufstand im Hühnerhof
    • Das Trojanische Pferd

#07 Neun Einwände gegen Bibelfundamentalismus – Teil 1

Vorbemerkungen

  1. Es ist einfach zu kritisieren, wenn man zuvor ein hässliches Feindbild gezeichnet hat.
  2. Es besteht immer die Gefahr, in einen überheblichen Tonfall zu geraten.
  3. Bei aller Kritik bin ich mir meiner eigenen Perspektive bewusst.
  4. Was ich der bibelfundamentalistischen Position nicht vorwerfe.
  5. Meine Einwände oder kritischen Anfragen zielen auf die theologische Gedankenstruktur.

Einwände

  1. Bibelfundamentalismus macht die Bibel auf künstliche Weise unangreifbar.
  2. Bibelfundamentalismus beruft sich zu Unrecht auf Martin Luther und auf die altkirchlichen Bekenntnisse.
  3. Bibelfundamentalismus macht aus Gottes Wort ein magisches Sprachspiel.
  4. Bibelfundamentalismus steht mit seinem dinghaften Wahrheitsverständnis im Kontrast zum hebräischen Denken.
  5. Bibelfundamentalismus fällt mit seinem Verständnis von einer feststehenden Geschichte zurück in ein mythologisches Weltbild.

Fortsetzung folgt

#06 Zwei Wahrheitsverständnisse im Konflikt – oder: Warum die Verzeitlichung der Wahrheit keine Bedrohung sein muss

  • Falsche Vorwürfe gegenüber Bibelfundamentalismus

  • “Wahrheit” | Die Klärung des Ausgangspunktes
    • Dilemma Nr. 1: Das Absolute an sich
    • Dilemma Nr. 2: Der Zugang zum Absolutem
    • Dilemma Nr. 3: Die Verwaltung des Absolutem
  • These: Die Kirchengeschichte als Konflikt zwischen zwei Wahrheitsverständnissen
  • Der Vorschlag eines neuen Denkmusters: Ein räumliches und ein zeitliches Wahrheitsverständnis
  • Exkurs: Moderne Physik
    • Zum hebräischen Zeitverständnis
  • Zurück zur biblische Geschichte und mit ihrer Verlängerung ins Heute
    • Die alten Religionen und ihr mythologisches Weltbild
    • Das Volk Israel und sein Geschichtsverständnis
    • Die (griechische) Verräumlichung der Wahrheit
    • Neuzeit: Die erneute Verzeitlichung der Wahrheit
  • Die raumzeitliche Wahrheit als das neue Absolute

#05 Zu Ende gedacht – Fundamentalistische Denkformen und ihre Nähe zum politischen Totalitarismus

  • Das berechtigte Anliegen des Bibelfundamentalismus
  • Ein Gedankenspiel: Was wäre, wenn alle…
  • “Schöne neue Welt” auf christlich?

  • I. Das Absolute
    • Leitsatz 1: Die Bibel als Wort Gottes ist absolut
    • Leitsatz 2: Wahrheit ist ein-eindeutig
    • Einschub 1: Reformation

  • II. Die Autorität
    • Leitsatz 3: Das Wort muss klar gepredigt werden
    • Einschub 2: Regierungsform

  • III. Gehorsam
    • Leitsatz 4: Menschen müssen Gott gehorchen
    • Leitsatz 5: Der Feind kann überall sein
    • Einschub 3: Menschenbild

  • IV. Gestaltung der Welt
    • Leitsatz 6: Die Mission muss erfüllt werden
    • Leitsatz 7: Pluralismus schadet der Wahrheit
    • Leitsatz 8: Gottes Heiligkeit erfordert Reinigung
    • Einschub 4: Religion und Macht

  • Aufmerksam bleiben und Entwicklungen weiter reflektieren

#04 Evangelikal ist nicht fundamentalistisch… oder doch? – Wie ursprünglich Gutes in die falsche Richtung driftet

  • Die seltsame Verschiebung im evangelikalen Milieu
  • “evangelical” war einmal “evangelisch”.
  • Die historischen Wurzeln.
  • Das ursprüngliche Anliegen.
  • “The Younger Evangelicals” als interessante Alternative.
  • Evangelikale und fundamentalistische Bibelauslegung am Beispiel von “Homosexualität”.
  • Ist der Begriff “evangelikal” noch zu retten?

#03 Theologische Beobachtungen am Beispiel von Pastor Olaf Latzel – 39 O-Töne zum besseren Verständnis

  • (1) Die Gideon-Predigt
    • 3:45 min: Nicht Gideon, sondern Gott
    • 8:04 min: Nicht die Idee eines Menschen
    • 16:20 min: Gideon hat Angst: Das ist Jesus, der hier spricht
    • 17:18 min: Schnitte machen
    • 18:02 min: All das fordert Gott
    • 6:21 min: Ein Programm, sonst geht alles schief
    • 7:07 min: Gott ist ganz pingelig
    • 20:05 min: Dann rottet sich eine Gesellschaft zusammen
    • 23.41 min: Angriffe gehören dazu, sonst kein guter Christ

  • (2) Das Weichenstellung-Interview
    • 7:00 min: Bekehrung, sonst der Segen weg
    • 9:19 min: Gott gibt Order
    • 10:20 min: Sündiges Werkzeug
    • Klartext: 17:14 min: Ein Wort-Gottes-Fanatiker
    • Klartext 50:58 min: Hochmut unter Kontrolle
    • Klartext: 12:45 min: Nur vor Gott verantwortlich
  • (3) Die Heilsame-Lehre-Andacht
    • 0:28: Timotheus Bibelstelle
    • 2.51: Die Katastrophe: Autorität der Schrift verloren gegangen
    • 18:42: Gericht über die Kirche
    • 21.17: Zeitansage: Du musst protestieren
    • 4:07: Die Bibel als Gebrauchsanweisung
    • 7:39: Die Bibel: Von Gott gesetzt, keine Kritik üben, gehorsam sein
    • 22:22: Die Selbstdurchsetzungskraft des Wortes, ohne Gewalt
  • (4) Der Klartext-Vortrag
    • 2:34 min: Das Wort ist Gott
    • 3:18 min: Nicht das Buch, aber doch?
    • 4:08 min: Bibel und Gott hängen zusammen
    • Weichenstellung: 16:12: Jeder Buchstabe im AT redet von Jesus
    • 13:31 min: Auch im AT Jesus finden
    • 14:49 min: Nur im Wort Zugang zu Jesus
    • 32:42 min: Gleichsetzung: Schrift und Jesus
    • 15:18 min: An der Bibel entscheidet sich ewige Verdammnis
    • 10:32 min: Wir sind nicht für Menschen da
    • 11:51 min: Ein Diener des Wortes sein
    • 15:56 min: Nur die Schrift, sonst geht alels den Bach runter
    • 18:07 min: Sauber am Wort bleiben
    • 1:00:41 min: Nicht schweigen zur Irrlehre, sonst mitschuldig
    • 37:10 min: Anti-Intellektualismus
    • 36:32 min: Angriffspunkt des Widersachers: Wort Gottes
    • 38:02 min: Gläubige Pastoren werden gemobbt
    • 38:17 min: Nicht eigene Persönlichkeit, sondern der Widersacher

#02 Rundgang und erste Sortierung – Versachlichung einer vielschichtigen Diskussion und Konfliktdynamik

  • Der heutige Gebrauch des Begriffes
  • Wortwurzel “Fundamentalismus”
  • Die historische Entstehung der Terminologie
  • Radikale Gegen-Fundamentalismen
  • Religion als Suche nach dem Absoluten
  • Die Zuordnung von Glaube und Vernunft
  • Matrix der aktuellen Fundamentalismusforschung
  • Angewendet auf den “Bibelfundamentalismus”

#01 Einführung und Überblick – Warum das Thema wichtig und aktuell ist

  • Das Ziel des Podcasts
  • Das Thema allgemein
  • Kein theoretisches Gedankenspiel
  • Rückblick in Bremen seit 2008
  • Pastor Olaf Latzel als Katalysator für wichtige Fragen
  • Die unterschiedlichen Akteure und Milieus im Konflikt
  • Was ich nicht tun werde… / was ich versuchen werde…
  • Eine Hilfe für dich zur Orientierung?
  • Aufbau des weiteren Gedankengangs
  • Verwendetes Material